Aktuelles

Grosser Erfolg für das Referendum

Am 28. Februar unterstützten die Bernerinnen und Berner das Referendum gegen einen Abbau der Prämienverbilligungen. Über 54% der Stimmenden zeigten dem Grossen Rat damit die rote Karte.

Das Abstimmungssujet entwickelten wir in Zusammenarbeit mit dem Zeichner Nicolas D'Aujourd'hui.


Neue Signalisation im Wohnhaus Belpberg Münsingen

Nach dem Umbau und der Erweiterung des Wohnhauses wurde eine neue Beschriftung gewünscht.

Realisierung der Areal- und Gebäudesignaletik mittels Stelen und Tafeln, teilweise beleuchtet. Wir danken für die gute und spannende Zusammenarbeit.


Über 68% NEIN! Erfolgreiche Abstimmung in Luzern

Am 16. November sprachen sich die Luzerner Stimmbürgerinnen und Stimmbürger klar für ein stadtverträgliches Verkehrskonzept aus und lehnten die unsinnige und rückwärtsgerichtete SVP-Initiative sehr deutlich ab.

Die SVP-Verkehrsinitiative («für einen flüssigen Verkehr») hätte neue Busspuren verhindert, Verbesserungen zu Gunsten von Fuss- und Veloverkehr verhindert und noch mehr Stau, Lärm und Abgase in die Stadt gebracht.

Wir haben für das Abstimmungskomitee das Sujet entwickelt und die Produktion der Kampagnenmaterialien betreut.


24'198 Unterschriften beim SECO eingereicht

Petition VSAO Unterschriften Spitalärzte Assisten- und Oberärztinnen und -ärzte Arbeitsgesetz SECO Spital
Einreichung der Petition am 2. September

Für den Verband Schweizerischer Assistenz- und Oberärztinnen und -ärzte VSAO organisierte typisch die Einreichung der Petition beim SECO. 24’198 Personen fordern dabei die Einhaltung des Arbeitsgesetzes in den Schweizer Spitälern.

 

Die Petition ist ein Teil einer im April 2015 lancierten Kampagne spital.illegal. des VSAO. Sie thematisiert die flächendeckenden Verstösse gegen das Arbeitsgesetz in Schweizer Spitälern.

 

Neben der Petition wurde auch ein Comic dazu erstellt. Die gesamte Kampagne konzipierten wir zusammen mit dem Atelier Hülle&Fülle.



2. November: Prämienverbilligungs-Initiative eingereicht

Im Kanton Bern wurden im Frühling ein Referendum sowie eine Initiative lanciert, um den Abbau der Prämienverbilligungen zu verhindern. typisch hat das Kampagenensujet zur Unterschriftensammlung erstellt.

Das Referendum wurde am 5. Juni erfolgreich bei der Staatskanzlei eingereicht, die Initiative mit 18'174 Unterschriften folgte am 2. November. www.praemienverbilligungen.be


Der neue Film für den VSAO Bern ist online

Für den VSAO Bern (Verband der Assistenz- und Oberärztinnen und -ärzte) erstellen wir Infoclips zu den Arbeitsbedingungen der Spitalärzte. Sie entstehen in einer Zusammanarbeit mit dem Zeichner Nicolas d'Aujourd'hui. Der neuste Film hat den GAV zum Thema.

Ausführlichere Informationen zur Kampagne auf www.wir-bleiben-dran.ch


Erfolgreiche Abstimmungskampagnen

Im Jahr 2014 waren beide von uns betreuten Abstimmungskampagnen erfolgreich. Wir freuen uns und gratulieren dem Komitee «Ja zu bezahlbaren Wohnungen» sowie dem Komitee «2xJA zum Pensionskassengesetz» zum positiven Resultat und danken für die gute Zusammenarbeit.

«Für bezahlbare Wohnungen» (Wohn-Initiative): 72 Prozent Ja.

www.wohn-initiative.ch

«Pensionskassengesetz Ja zur Hauptvorlage»: 62 Prozent Ja.

www.pensionskassengesetz.ch

www.wahlbe16.ch